Geologietechnik

Staatlich geprüfte/r Geologietechniker/in

Geologietechniker übernehmen Aufgaben zur Planung und Vorbereitung, Durchführung bzw. Überwachung sowie zur Auswertung von Kartierungen, Probenahmen und Laborarbeiten. Sie erstellen auf deren Grundlage Gutachten bzw. wirken daran mit. 


Dein Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise im technischen Bereich?

  • interessiert an abwechselnden Tätigkeiten im Gelände und im Büro?

  • wissbegierig an Natur und Technik?

Weiterbildungsinhalte

Die Weiterbildung erfolgt nach modernen Vorgaben lernfeldstrukturiert, zum Beispiel in den Lernfeldern

  • Minerale und Gesteine ansprechen

  • Alter und Fazies von Gesteinen beurteilen

  • Regionalgeologischen Rahmen analysieren

  • Geologische Karten erstellen und analysieren

  • Lage- und Höhenmessungen planen und durchführen

  • Grundwasser erkunden, untersuchen und geochemisch analysieren

  • Ingenieurgeologische Untersuchungen planen und durchführen

  • Lagerstätten erkunden

  • Altlasten erkunden und Umweltprojekte bearbeiten

  • Boden dokumentieren, kartieren und geochemisch analysieren

  • Umwelt- und bergrechtliche Vorgaben umsetzen

komplette Stundentafel (Quelle:https://www.revosax.sachsen.de/vorschrift/17348#xanl)

Deine Chancen

Der berufliche Einsatz des/der Staatlich geprüften Technikers/Technikerin für Geologietechnik kann national oder international in privaten und öffentlichen Bereichen erfolgen, wie zum Beispiel in

  • geologischen Ingenieurbüros

  • Ingenieurbüros des Bauwesens mit den Spezialisierungen Hoch-, Tief-, Verkehrswege- und Spezialtiefbau, Wasserwirtschaft, Umweltplaung und -überwachung, Altlastenerkundung und -sanierung, Abfallentsorgung

  • Vermessungsunternehmen

  • Bergbau- und Explorationsunternehmen

  • Behörden und Verbänden

  • Unternehmen der Wasser- und Abfallwirtschaft, der Energiewirtschaft, des Immissionsschutzes und der Landschaftspflege

  • universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen


Impressionen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Fachschule für Technik - BSZ "Julius Weisbach"

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Fachschule für Technik - BSZ "Julius Weisbach"

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation